VULKANSTEINPLATTEN UND SCHMIEDEEISEN

Die Firma DOMIZIANI hat ihren Sitz im umbrischen Deruta, seit Jahrhunderten Zentrum für die Herstellung handbemalter Keramik. Roberto Domiziani wendet seine Dekorationskünste jedoch nicht auf keramischem Untergrund an, sondern verwendet für seine unverwüstlichen Gartentische das Rohmaterial „Peperino“. Hierbei handelt es sich um ein magmatisches Ergussgestein, auch vulkanisches Gestein genannt.

  • Ambientazi

  • Base 17

  • Lux

  • Coral lux

  • i Sun104

Die Platten stammen aus Steinbrüchen aus der Region Latium. Ist die Platte einmal in die richtige Form gebracht, so wird sie ein erstes Mal bei 1000°C gebrannt, anschließend glasiert, per Hand bemalt, noch einmal lasiert und dann ein zweites Mal gebrannt.

Unter den fähigen Händen des Meisters und seiner Malerinnen entstehen aus dem rohen Naturprodukt Vulkanstein wahre Kunstwerke verschiedenster Stilrichtungen. Von der klassischen Renaissance -Bordüre, über üppige floreale Designs bis hin zu abstrakten Kreationen, die durch ihre lebendige Farbigkeit bestechen, Domiziani hat für seine anspruchsvollen KundInnen mehr als 300 Muster im Programm.

VON DIESER MARKE FÜHREN WIR im EINRICHTUNGSHAUS JÄGER: